Ferlach (A9170)

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Hier handelt es sich um einen der wenigen ausgewiesenen Wohnmobilstellplätze in Österreich/Kärnten. Von Lage her ist der Platz ideal zum Grenzübertritt nach Slowenien. Er liegt am Fuß des Loibl-Pass. Wer auf den Weg nach Süden (Slowenien/Kroatien/Italien) nicht die Autobahn benutzt, findet hier einen schönen und ruhigen Zwischenstopp. Ein wilder Gebirgsbach fließt direkt am Platz vorbei. Auch die Ortsmitte ist nur wenige Gehminuten entfernt. Der Preis von 4,00EUR pro Tag ist mehr als angemessen. Allerdings ist die vorhandene VE-Station und die Stromsäulen wegen eines aberwitzigen und bereits 2 Jahre andauernden Streits zw. der Landesverwaltung und der Stadt Ferlach leider nicht nutzbar.

Der Streitpunkt: Da die Stadt über die VE Strom und Wasser anbietet, wird der Platz nicht wie in Deutschland üblich als Wohnmobilstellpatz zu niedriegen Gebühren anerkannt, sondern soll ein Campingplatz sein, der dementsprechenden Auflagen unterliegt und entsprechnd höheren Gebühren verlangen soll. Deshalb campieren verboten. Wer mehr dazu wissen will googelt danach oder vergrößert das Bild mit dem Schreiben an der VE.

 

 

http://wohnmobil-stellplaetze.net/oesterreich/ferlach.htm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.